Žički dvor

Im magischen Atrium des zu lange der Verwahrlosung überlassenen hundertjährigem Hofs, schreiben wir mit sorgfältig geplanten und ausgewählten Ereignissen eine neue Geschichte, die dem mittelalterlichen Hof und auch der Stadt selbst ein neues Siegel geben.

Ein versteckter Platz mitten im historischen Stadtteil ist der Schauplatz für ausgewählte Veranstaltungs- und Kulinarikverwöhnungen. Im magischen Atrium des zu lange der Verwahrlosung überlassenen hundertjährigem Hofs, schreiben wir mit sorgfältig geplanten und ausgewählten Ereignissen eine neue Geschichte, die dem mittelalterlichen Hof und auch der Stadt selbst ein neues Siegel geben. Unter den mächtigen Gewölben und im Atrium des Hofs Žički dvor veranstalten wir:

– kulinarisch-unterhaltsame Veranstaltungen (Festival Lent, Riverside, September im Žički dvor),
– exklusive Ereignisse nach Wunsch des Auftraggebers,
– Hochzeiten (Hochzeitszeremonie, Bewirtung und Hochzeitsfeier).

Die im Žički dvor organisierten Veranstaltungen ergänzen die Kochmeister aus dem Gostilna Maribor und dem Restaurant Rožmarin. Mit kulinarischen Spitzenkreationen verwöhnen wir noch so anspruchsvolle Geschmäcker, da wir nichts, außer dem Moment Ihres Glücks, dem Zufall überlassen.

Standort: Maribor Lent
Der Hof Žički dvor befindet sich im mittelalterlichen Teil der Stadt, mit der Aussicht auf den lebhaften Fluss Drau. Für Veranstaltungen steht Ihnen der Außenraum zur Verfügung, ein wundervolles Atrium und der damit verbundene bedeckte Teil des Hofs Žički dvor.

RÄUME UND KAPAZITÄT: Atrium Žički dvor auf dem Freien (bis zu 160 Personen).
DIE RÄUME SIND GEEIGNET FÜR: Hochzeits- oder andere Feste sowie für die Hochzeitszeremonie.

Für mehr Informationen schreiben Sie uns auf info@gostilnamaribor.si oder rufen Sie uns unter der Nummer +386 (0) 31 565 565 an.

Kurze Geschichte des Hofs Žički dvor
Der Hof Žiki dvor ist ein Objekt aus der Periode der mittelalterlichen Zeit, der wichtig die Vedute von Maribors Lent formt. Bis zur Auflösung des Klosters im Jahr 1782 (Josephs Reformen), war der Hof das Eigentum des Kartäuserklosters Seitz – von da auch der Name. Er diente als Klosterhaus (curia, Hof) bzw. Wirtschafts- und Verwaltungszentrum der Besitzung von Seitz in Dravsko polje, in Maribor und seiner Umgebung, als auch als Handelsstützpunkt. Am Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Hof zusammen mit dem Minoritenkloster, in dem heute das Puppentheater Lutkovno gledališče Maribor haust, in eine Kaserne und später in ein Militärgericht und Gefängnisse umgebaut.

Nach der erfolgreichen Renovierung haben wir einen Teil von Žički dvor erneut aufgeweckt. In den letzten Jahren haben wir im Hof schon zahlreiche private und geschäftliche Ereignisse, intime Konzerte, Veranstaltungen, Hochzeiten und Kulturereignisse veranstaltet.

S piškotki si pomagamo pri zagotavljanju storitev. Z uporabo naših storitev se strinjate, da lahko uporabljamo piškotke. Preberi več.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close